Freitag, 25 September 2020
A+ R A-

Kontraindikationen der Massage - Wann die Massage wird nicht empfohlen

Auf dieser Seite finden Sie eine kurze Übersicht, wann  Massagen werden nicht empfohlen.

Wenn Sie aus einem der aufgeführten Krankheiten leiden, dann warten Sie bitte mit Massage, wenn die Krankheit vorüber ist.

 

·        Ansteckende Erkrankungen, auch Grippe, Erkältungen, Fieber

·        Akute Verletzungen und Operationen

·        Drogen- und Alkoholmissbrauch

·        Alle Erkrankungen die mit Entzündungen einhergehen

·        Probleme mit der Blutgerinnung und Verhärtung der Arterien

·        Krampfneigung oder Epilepsie

·        Onkologische Probleme  (Krebs)

·        Hauterkrankung  (Pilzerkrankung, Geschwüren, Tumoren, Knoten, usw..)

·    Alle akuten Erkrankungen (Fieber, Entzündungen, Virusinfektionen und anderen Infektionen, akute Verstopfung, etc.)

·  Herzerkrankungen (Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, etc.) - ist es ratsam, Krankheit mit einem Arzt zu konsultieren

·        Probleme mit der Blutgerinnung und Verhärtung der Arterien

·      Venenentzündung, Entzündungen der Muskeln, Gelenke (akute Rheuma, Arthritis, akuten Gicht, etc.)

·        Krampfadern - nur in Gebieten, die von Krampfadern betroffen

·        in einem Zustand extremer Müdigkeit und Erschöpfung, dort wo ist  Bettruhe benötigen

·        Schwere Fälle von Lungen-und Knochentuberkulose

·        Schwangerschaft oder  Menstruation

·        früher als 2-3 Stunden nach einer Mahlzeit

·        bei Blutungsstörungen und fortgeschrittener Arteriosklerose, Atherosklerose und Osteoporose

·         

·        Wann Sie mit Ihrem Arzt  Massage  konsultieren solten?

· 

·        Herzerkrankungen (Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, Hohe Bluthochdruck, etc.)

·        bei Diabetes

·        Epilepsie

·        chronischen Hauterkrankungen

·        Krampfader

 

Wir Massieren nicht in folgende Bereichen: : Hals von vorne, Brüste bei Frauen,  bei Männern die Brustwarzen, Genitalbereich, Leistengegend und Achselhöhlen.

·